Hans-Urmiller-Ring 54, 82515 Wolfratshausen
08171-389 92 40
Willkommen auf der Homepage der Privatpraxis von
Manfred Bocksch

Bei meiner speziellen Diagnostik und Behandlung steht der ganze Menschen mit seinen individuellen Beschwerden im Mittelpunkt.

Facharzt für Allgemeinmedizin

Chirotherapie

Naturheilverfahren

Praxisschwerpunkte
icon-osteopathie-
Applied Kinesiology
Applied Kinesiology ist eine ganzheitliche Untersuchungs-Methode.
icon-osteopathie-
Osteopathie
Der amerikanische Arzt A. T. Still entwickelte die Grundlagen der Osteopathie im 19. Jahrhundert.
icon-osteopathie-
Chiropraktik
Behandlung von Funktionsstörungen von Körperteilen, die der Bewegung und der Stützung dienen.
Idee der Behandlung

Mit sanften Methoden will ich dem Körper helfen, wieder in Balance und Gesundheit zu kommen. Oft hindern uns versteckte Blockaden daran. Meine Aufgabe ist es, die Faktoren herauszufinden, die für die Blockaden verantwortlich sind. Mit Hilfe der Applied Kinesiology gelingt es, die Ursachen und Zusammenhänge des Beschwerdebildes herauszufinden. Die Hintergründe können sich dabei auf drei Ebenen verstecken.

  • Struktur
    d. h. Muskeln; Gelenke; Faszien, Organe.
  • Chemie
    d. h. Probleme des Stoffwechsels; versteckte Allergien; Umweltgifte; alte Infekte, Hormonstörungen u.a.
  • Psyche
    d. h. emotionale Ursachen wie seelische Traumata, Verstrickungen im familiären System, negativer Stress u.a.

Die Behandlung erfolgt durch sanfte Methoden wie z.B. Osteopathie, Manuelle Therapien, Homöopathie, Heilpflanzentherapie, Bachblüten, gezielte Gabe von Vitaminen und Nährstoffen und einem zuhörenden Gespräch.

Diagnose-Methode

Applied Kinesiology (AK)

Applied Kinesiology ist eine ganzheitliche Untersuchungs-Methode.

Die Basis ist eine neuromuskuläre Funktionstestung von Muskeln. Bei der Testung benutze ich verschiedene Muskeln. Hierbei geht es nicht um die Testung von individueller Kraft einer Person, sondern um die Reaktion des Nervensystems auf einen spezifischen Reiz.

Mögliche Testreize können sein:

  • Berühren von Reflexzonen
  • Schmerzende Bewegung
  • Nahrungsmittel
  • Testampullen
  • Emotionale Fragestellungen

Hierdurch lassen sich kausale Zusammenhänge ableiten, die dann zu einer wirksamen Behandlung führen.

Behandlungsmethoden

Osteopathie

Der amerikanische Arzt A. T. Still entwickelte die Grundlagen der Osteopathie im 19. Jahrhundert. Bei einer osteopathischen Behandlung wird mit Hilfe der Hände die „Spannung“ von Muskeln, Bändern, Faszien und Organen untersucht und anschließend therapiert. Das Ziel ist es, eine harmonische Funktion des Körpers wieder herzustellen.

Seit A.T. Still hat sich die Osteopathie ständig weiter entwickelt, wobei immer die Grundprinzipien

  • Den Körper als Einheit betrachten
  • Mit den Händen untersuchen und behandeln

beibehalten werden.

In meiner Praxis benutze ich die N.I.T.-Technik zum Behandeln.

Neuroceptor-Impuls-Technik (N.I.T.)

Der Unterschied der N.I.T. gegenüber der klassischen Osteopathie weißt folgende Eigenschaften auf:

  • Hochspezifisch
  • Zeiteffektiv;
  • Sehr sanft
  • Rasche Erfolge
  • Wenig Rückfälle

Behandlungsablauf:
Mit Hilfe der Applied Kinesiology werden die Symptomstelle und deren Zusammenhang mit anderen Körperregionen oder Störungen untersucht. Die Therapie erfolgt durch einen sanften Impuls der Hände bzw. Finger oder durch technische Impulsgeräte (Aktivator, Arthrostim).

Injury-Recall-Technique (IRT)

Bei der IRT-Behandlung geht es um die Aufhebung von versteckten Verletzungsmustern. Hier können Verletzungen im eigentlichen Sinn wie z.B. Operationsnarben, Bänderverletzungen oder Zahnverlust vorliegen. Genauso können auch Infektionen, Vergiftungen und seelische Traumata sich im Körper festsetzen und chronische Gesundheitsstörungen hervorrufen.

Diese Behandlungsmethode geht auf den amerikanischen Chiropractor Dr. W. Schmitt zurück und wurde von den deutschen Ärzten Dr. Martin Brunck und Dr. Dieter Becker entscheidend weiterentwickelt.

Manuelle Therapien

In meiner Praxis kommen verschiedenste Techniken zum Einsatz.

  • Chirotherapie
    Klassische manuelle Technik, die mit einem Impuls am Gelenk arbeitet
  • Faszientherapie nach Stephen Typaldos
  • Dorntherapie
  • AORT
    Autonome osteopathische Repositionstechnik

Beispiel für Untersuchungs- und Behandlungsablauf: Schmerz unterer Rücken

  • Klassische Anamnese und Untersuchung
  • Spezielle lokale Untersuchung mit AK
  • Testung auf Zusammenhänge z.B. Fehlstellung des Beckens oder der Halswirbelsäule, des Kiefergelenks, der Füße, versteckte Herdbelastung z.B. Zähne, Nasennebenhöhle, Dysbiose u.ä.
  • Testung auf Bedarf an Vitaminen oder Mineralstoffe
  • Testung auf Fußfehlstellung (wenn nötig Versorgung mit sensomotorischen Einlagen „MedReflexx“
  • Testung auf versteckte Verletzungsmuster (IRT-Testung)

Herzratenvariabilität-Messung (HRV-Messung)

Unser Herz reagiert auf alles, was wir im Außen erleben, ja sogar was wir im Innern denken und fühlen. Unser Herzschlag wird von unserer Atmung, unseren Gefühlen und von äußeren Ereignissen beeinflusst und reagiert unmittelbar auf diese inneren und äußeren Reize mit einer feinabgestimmten Veränderung der Herzschlagrate, der sogenannten „Herzratenvariabilität“ (HRV).

Diese natürliche Gesetzmäßigkeit kann man benutzen, um Gesundheit, Fitness und Lebensstil sichtbar zu machen.

Mit Hilfe eines Messgerätes welches die Daten auf das Messprogramm von Autonom Health überträgt, entsteht eine bildliche Darstellung, das sogenannte „Lebensfeuer“, das die Vitalität oder Erschöpfung eines Menschen zeigt.

Sprech Zeiten

Hans-Urmiller-Ring 54 | 82515 Wolfratshausen

mo, di ,do ,fr 09:00 – 13:00 Uhr
di 16:00 – 18:00 Uhr
Termin vereinbaren